Mädchen machen Technik - Schulprojekte
Foto: Heddergott/TUM

Was ist "Mädchen machen Technik – Schulprojekte"?

In zweitägigen Projekten lernen Schülerinnen der 6. bis 8. Klassen Realschule und Gymnasium Naturwissenschaften und Technik von „innen“ kennen. In kleinen Gruppen mit max. 12 Teilnehmerinnen arbeiten sie an Themen u.a. aus den Fachgebieten Chemie, Physik, Informatik, Elektrotechnik, Architektur. Zentrale Aspekte sind das eigene Tun durch die Verknüpfung von theoretischem Wissen und praktischem Experimentieren, das Entdecken bzw. Entwickeln eigener Fähigkeiten, die Stärkung des Selbstvertrauens.

Termine 2018/19

Zur Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit als Referentin / Referent in den zwei- und dreitägigen „Mädchen machen Technik“-Schulprojekten bieten wir vier Workshops an.

Die Teilnahme an den Workshops ist die Voraussetzung für die Tätigkeit als Referent bzw. als Referentin. Die Workshops finden jeweils von Donnerstagabend bis Samstagabend bzw. von Freitagabend bis Samstagabend statt.

Workshop I Einführung für Referentinnen und Referenten
Freitag, 09.11.2018 (17–21 Uhr) & Samstag, 10.11.2018 (10–18 Uhr)

u.a. Gegenseitiges Kennenlernen. Welche Aufgabe hat die agentur Mädchen in Wissenschaft und Technik? Welche Schulen werden besucht? Wie ist der organisatorische Ablauf rund um ein Projekt? Sensibilisierung für genderspezifische Unterschiede von Mädchen und Jungen

Workshop II Einführung in die Projekte
Freitag, 23.11.2018 (17–21 Uhr) & Samstag, 24.11.2018 (10–18 Uhr)
und/oder
Freitag, 30.11.2018 (17–21 Uhr) & Samstag, 01.12.2018 (10–18 Uhr)

Kennenlernen der Projektinhalte und Abläufe in einem der MINT-Projekte (Termin je nach Projekt)

ab Januar 2019 Mitarbeit in den Projekten an den Schulen (vor Ort)
Workshop III Einführung in die Methodik
Donnerstag, 21.02.2019
(17–21 Uhr), Freitag, 22.02.2019 (10–18 Uhr), Samstag, 23.02.2019 (10–18 Uhr)

Kennenlernen der Methodik des lebendigen Lernens (nach Ruth Cohn), Reflektieren eigener Erfahrungen aus der Schulzeit / Ausbildungszeit, Umgang mit den Schülerinnen

Workshop IV Reflexionsworkshop
Donnerstag, 09.05.2019 (17–21 Uhr), Freitag, 10.05.2019 (10–18 Uhr), Samstag, 11.05.2019 (10–18 Uhr)

Bearbeitung der in den Schulprojekten gemachten Erfahrungen und zur Klärung auftauchender Fragen.