Schülerinnen forschen – die Herbstuniversität an der TUM

Spannend, herausfordernd und begeisternd – so kannst du Wissenschaft und Technik an der TU München erleben.

Ein abwechslungsreiches Projektangebot aus den verschiedenen Fakultäten ermöglicht allen Schülerinnen ab der 10. Klasse lebendige Erfahrungen im wissenschaftlichen Umfeld:

In kleinen Gruppen arbeitest du an aktuellen Fragestellungen und führst Experimente durch. Du lernst verschiedene Messmethoden und Fertigungstechniken kennen, arbeitest an Modellen oder am Computer. Selbstständiges Arbeiten, Experimentieren und Auswerten der Ergebnisse stehen dabei im Vordergrund. Gesprächsrunden ermöglichen dir die Reflexion des in den Kursen Erlebten und Erfahrenen.

Du hast die Gelegenheit Kontakte zu Professorinnen und Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Studierenden an der TUM zu knüpfen und dich über ein zukünftiges Studium und berufliche Perspektiven zu informieren. Lehrende und Studierende beantworten dir gerne deine Fragen.

Außerdem erhältst du während der drei Tage einen aktiven Einblick in den Alltag des Studierendenlebens, besuchst in vielen Projekten eine Vorlesung und kannst dir ein Bild vom Campus und der Umgebung machen.

Den Rückblick des Programms von Schülerinnen forschen – die Herbstuniversität an der TUM 2019 findest du unten.

Bei Interesse an "Schülerinnen forschen – die Herbstuniversität an der TUM 2020" einfach in untenstehende Liste eintragen.

Herbstuniversität 2019

Schade, jetzt ist es schon wieder vorbei mit den spannenden Herbstkursen in Naturwissenschaft und Technik 2019! Wenn sie dir Lust auf mehr Entdeckungen gemacht haben – wunderbar!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUM, die mit ihrem Engagement und ihrer Freude naturwissenschaftlich-technische Themen für Mädchen und junge Frauen spannend aufbereitet und mit Begeisterung eröffnet haben!

Rückblick: Programm von 2019