Schülerin mit leuchtender Glühbirne in der Hand
Foto: Szwarc/ExploreTUM

Unitag

Bist du besonders gut in der Schule? Interessierst du dich für verschiedene naturwissenschaftliche und technische Fächer? Möchtest du bereits während der Schulzeit die Uni kennenlernen? Dann ist der Unitag das richtige Programm für dich!

Begabtenförderung in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Ziel des Projektes “Unitag“ ist es besonders leistungsstarken Gymnasiastinnen und Gymnasiasten an jedem Freitag im Semester einen vertieften Einblick in unterschiedliche Wissenschaftsbereiche der TUM zu bieten. 

Dazu werden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 (und auch 10), die von der Regierung von Oberbayern und ihren Schulen vorgeschlagen worden sind, jeden Freitag im Semester vom regulären Schulunterricht freigestellt, um speziell für sie zusammengestellte universitäre Lehrveranstaltungen der TUM zu besuchen. So erhalten sie individuelle Spitzenförderung, Einblicke in universitäre Fächerbereiche, Inhalte und Methoden sowie Orientierungshilfe bei der Studien-, Berufs- und Universitätswahl.

Zum Unitag

Auch im Wintersemester 2019/20 haben begabte Schülerinnen und Schüler wieder die Möglichkeit, Forschungs- und Studienbereiche der TUM kennen zu lernen!

Am Freitag, 11. Oktober 2019 startet der Unitag in eine neue Runde.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, welches im Juli an die Gymnasien in Oberbayern die Informationsmaterialien verschickt. Bei Interesse am Unitag erkundige dich also aktiv bei deiner Schulleitung, dort erhältst du auch die Bewerbungsunterlagen. 

Bewerbungsschluss ist voraussichtlich Freitag, der 20. September 2019.

Bei grundlegenden Fragen sind die Ansprechpartner*innen:

  • Mitarbeiter des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern Ost: Dr. Thomas Rübig (smv[at]mbost.de, 0178-1672412)
  • Mitarbeiterin der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern West: StD Susanne Raab (raab[at]mb-west.de, 089-21862526)

Terminübersicht für 2019/20 und Rückblick Programm 2018/19!